Entdecke und entfalte die Kraft deiner Seele.

Balsam für die Seele...

23
Ju
Angst ist eine Illusion deines Egos.
23.06.2015 00:00

Angst ist eine Illusion, die erfindet und betrügt.

Angst ist nur ein Gedanke, den man wandeln kann in Mut.

Kennst du dieses Gefühl?

Du willst etwas tun und hast ein Ziel vor Augen, was dir am Herzen liegt, doch dann tritt eine innere Stimme in dir auf, die dir sagt:

''Ach, das kannst du sowieso nicht.''

Ein inneres Gefühl kommt dann, das dir sagt:

''Du bist nicht gut genug dafür.''

''Vielleicht bist du ja nicht auf dem richtigen Weg.''

Es gibt zwei Arten von Angst, zum einen gibt es die Angst, die uns vor realen Gefahren schützt, und zum anderen gibt es die Angst unseres Egos, dass uns vor etwas schützen will, was überhaupt noch nicht da ist, und die tollsten Geschichten erfindet, die überhaut nicht real da sind und der Realität entsprechen.

Wovor hast du Angst?

Wieso fürchtest du dich überhaupt, vor etwas, was noch überhaupt nicht da ist?

Das ist irgendwie paradox, findest du nicht auch?

Wir alle leben im Jetzt und Heute.

Was morgen oder übermorgen ist, kann unser Ego also überhaupt nicht wissen!

Unsere Gedanken kreisen um ein Problem, das noch überhaupt nicht da ist.

Wir erschaffen uns somit selbst unsere Probleme und Ängste.

Wir erzeugen mit unseren Gedanken ein Resonanzfeld und ziehen das was wir denken real in unser Leben.

Das Ego bekommt recht und wir fühlen uns bestätigt in dem was wir uns zuvor selbst erschaffen haben.

Angst ist eine Illusion und wenn wir das, wovor wir uns fürchten nicht selbst ausprobieren oder in die Tat bringen, werden wir nie wissen, ob wir uns wirklich davor fürchten müssen.

Wenn wir immer wieder Angst vor dem Morgen und unserer Zukunft haben, wenn wir uns immer wieder darüber sorgen was passieren könnte, wie sollen wir dann unser Leben angstfrei und in voller Freude und Harmonie leben können?

Deshalb genieße jeden Tag, probiere das aus, was dir am Herzen liegt und wo dir dein Ego sagt, das du Angst davor hast, denn du kannst erst wissen wie es wirklich ist, wenn du dich in die Situation hinein begibst.

Probiere dich aus und wachsen mit jeder neuen Herausforderung, und damit du dann real weißt, ob du dich davor fürchten musst oder nicht.

Angst existiert im Hier und Jetzt in der Wirklichkeit überhaupt nicht, und ist eine Projektion deines Egos und wird von dir selbst in deinen Gedanken von deinem Ego erschaffen.

Angst ist nur ein Gedanke, der sich wandeln lässt in Mut.

Konzentriere dich auf dein Ziel und dann geh unbeirrt weiter.

Probiere dich aus und ignoriere die unreale Angst deines Egos, denn nur du kannst wissen, was Real und was Illusion ist.

Eine weitere Ursache für Angst, kann durch Abspaltung unseres inneren Kindes und durch eine lieblose Beziehung unseres inneren Erwachsenen zu unserem inneren Kind entstehen, das sich aus fehlender Liebe von dir zurückzieht, unwürdig, zu klein oder abgelehnt fühlt.

Unser innerer Erwachsener, der die Verbindung zu seinem inneren Kind verloren hat, und denkt, fühlt und glaubt, in dieser Welt nur funktionieren zu müssen, ist ein Gefangener seines eigenen Egos, wird fremdgesteuert oder hat nie gelernt auf die Stimme seines Herzens zu vertrauen.

Der Schmerz der Angst ist so groß, das dieser Mensch aufhört sich selbst, sein inneres Kind und sein eigenes Leben so zu lieben wie es in der Wirklichkeit ist.

Er erschafft sich ein Bild von der Wirklichkeit, was überhaut nicht real ist.

 

Liebevolle Wandlung von Angst zu Mut und Vertrauen, mit dem inneren Kind.

Verbinde deinen inneren Erwachsen liebevoll mit deinem inneren Kind.

Nimm es liebevoll an die Hand.

Sage und zeige ihm, das ihr zusammen alles schaffen könnt!

Stell dir einmal vor, du könntest alles schaffen, alles fügt sich für dich zum Besten.

Alles kommt genau zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort, zu dir.

Stell dir vor, alles was du dir von Herzen wünschst ist schon da und in deinem Leben, und wird von Tag zu Tag immer mehr.

Stell dir vor, du bist mutig und stark.

Stell dir vor, du hast Vertrauen in dich und in dein Leben.

Stell dir vor, du kannst alles erreichen und alles schaffen, was du willst.

Stell dir vor, du hast die Kraft und die Stärke, die du brauchst und haben willst.

Stell dir vor, die Energien, deine Kraft, deine Liebe und deine Stärke, fließen an den Ort wo deine Wünsche sind.

Die Energien folgen immer deiner Aufmerksamkeit!

Alles worauf du deine Aufmerksamkeit richtest wird größer und mehr.

-> Das ist das Gesetzt der Anziehung.

Dieses Gesetzt kann dir dabei helfen die Freude und das Glück in dein Leben zu ziehen.

Das Glück, die Liebe, der Erfolg und die Freude, können erst dann in dein Leben kommen, wenn du sie mit allen Fasern deises Körper in deinem Leben haben willst und sie voller Freude, Glück und Hoffnung erwartest und du daran glaubst, das du deine Ziele erreichen wirst.

Erzeugst du hingegen ein Gefühl der Angst in dir, so wird diese Angst noch mehr Angst in dein Leben ziehen und dunkle traurige Erlebnisse erschaffen.

Du ziehst das an und in dein Leben, woran du denkst, was du fühlst und woran du glaubst

Bist du im Vertrauen, dass alles zu deinem Besten geschieht und alles Gute zu dir finden wird, so lädst du das Glück, die Freude, die Fülle, die Liebe und die Hoffnung immer mehr in dein Leben ein.

Werde dir bewusst wer du bist!

Du bist ein mächtiges geistiges Wesen mit einer hohen Anbindung ans Universum, den Engeln und zu Gott.

Du bist Schöpfer deiner Realität, in jedem Augenblick.

Lerne zu unterscheiden welche Angst natürlichem Ursprungs ist und dich vor realen wirklichen Gefahren schützen will, und welche Angst aus deinem Ego heraus entstanden ist.

 

Weitere mögliche Ursachen für Ängste, können sein:

- verletztes, wütendes inneres Kind

- Abspaltung eines Seelenanteil des inneren Kindes

- verletztes inneres Kind weggesperrt

Das innere Kind ist ein Seelenanteil der zu uns gehört und uns mit zu dem macht wer wir sind.

Die Verbindung zu unserem inneren Kind stärkt unsere Energie und macht uns lebendiger, sie kann uns zu unserem wahren Seelenfrieden und zu unserer Selbstliebe verhelfen, und unser Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken.

- tiefsitzende unbewusste Blockaden, die in Verbindung zu früheren Leben stehen, karmische Belastungen/Verstrickungen die auf Chakren liegen

- tiefsitzende unbewusste Blockaden, die in Verbindung zu früheren Leben stehen

- Energielosigkeit, Traurigkeit, Depressionen wegen Mangelerscheinungen, Vitaminmangel, einseitige Ernährung (Hier bitte einen Artz oder Heilpraktiker befragen)

- Fremdsteuerung durch Fremdenergien - gebundene Seelen an die Seele

- Fremdsteuerung durch dunkle Fremdenergien, dunklen Wesenheiten, Gedankenparasiten, Besetzungen die an die Seele gebunden sind

- Fremdsteuerung durch unerlöste Seelen, erdgebundenen Seelen

- eigenes destruktives, selbstzerstörerisches Denken über sich selbst und das Leben

- abgespaltene Seelenanteile der Seele

- Flüche

- Verwünschungen

- Eide, Gelübde, Schwüre, Versprechungen, alle Gelübdearten

Diese oder weitere möglichen Ursachen können nur in einer persönlichen medialen Beratung ermittelt werden und gelöst werden, wo wir gemeinsam erforschen welche Hintergründe hinter deinem Thema stecken könnten.

Aber auch die Fern-Heilmetitation ''Befreie und stärke dich selbst!'' kann dabei helfen tiefsitzende Blockaden der Seele zu lösen.

Du kannst mit Hilfe der Fern-Heilmatiation dort hingeführt werden, wo die Blockaden liegen, um sie dir dann anzuschauen und liebevoll mit Hilfe der göttlichen Quelle und deinen geistigen Helfern zu lösen.

Die Bereitschaft sich diese Dinge anzuschauen, lösen zu wollen und etwas verändern zu wollen muss dafür von dir und deiner Seele gegeben und vorhanden sein, sonst kann sich nichts lösen.

 

   Text: Katja Obieglo

   Copyright © Katja Obieglo

Kommentare


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!