23
Ju
Loslassen
23.07.2015 00:00

Ohne deine Vergangenheit bist du sofort frei.

Wie oder Wann du loslässt liegt ganz bei dir, doch wenn du loslässt bist du frei und unbeschwert.
 

Für viele von uns steht immer noch, im großen sowie im kleinen Rahmen, das Thema Loslassen im Vordergrund und sorgt weitestgehend für Verwirrung und/oder Unbehagen.

Das Loslassen ist ein innerer Prozess der uns in unsere Seelenheilung führt und nur von jedem selbst gelöst und durchgangen werden kann.

Wann oder Wie du loslässt, entscheidet jede Seele (Mensch) für sich selbst.

Es ist eine Lernaufgabe mit der wir die bedingungslose Liebe zu uns selbst und anderen Menschen erfahren lernen und möglich werden lassen können.

Wenn wir verstanden haben, das wir nichts verlieren können, weil es immer da ist und egal wo es ist Eins mit uns und unser Seele ist, befreien und heilen wir uns selbst und finden/fühlen wahre göttliche bedingungslose Liebe, zu uns selbst, zu anderen Menschen und zu allem was ist.

Was uns am Loslassen hindert und blockiert ist krampfhaftes festhalten aus Angst - aus Angst nicht oder nicht genug geliebt zu werden, der Unliebe zu selbst und negatives Denken.

Du kannst nur das loslassen, was du angenommen hast, denn dann lässt es dich los.

Viele von euch sagen, sie wollen etwas ''loslassen'' - ein Verhalte, eine ungute Gewohnheit, ein Gefühl durch negatives Denken, eine Krankheit und ihre Symptome, einen Menschen - nach einer Trennung, traurige Erfahrungen - ihre Vergangenheit, ein Verhaltensmuster usw.

Doch in Wirklichkeit meinen diese Menschen, dass sie etwas loswerden und weghaben wollen, dass sie etwas nicht sein wollen, was sie jedoch aber sind, gerade da ist und fühlen - wie z.B. wütend, ängstlich, schwach, mutlos, traurig, enttäuscht, von Schmerz erfüllt, eifersüchtig, sich selbst hassend, andere hassend, neidisch, egoistisch, über sich selbst oder andere Menschen ärgerlich sein... von ihren eigenen negativen Gedanken überzeugt und unglücklich.

Alles was du ablehnst, was jedoch aber da ist und du gerade fühlst, verstärkt sich durch deine Ablehnung und das Weghabenwollen noch mehr und wird intensiver.

Wenn wir loslassen wollen, dann wollen wir es oft LOS-WERDEN und wir sagen innerlich NEIN zu dem was gerade da ist und zu dem was wir fühlen - wir blockieren uns selbst - und verstärken die Ablehnung dadurch noch mehr, wir wollen es wegschieben, verdrängen, uns von ihm trennen oder verabschieden, und es funktioniert nicht.

Durch deine Ablehnug, durch das Nichthabenwollen, das Nichtsoseinwollen, gibst du der Situation immer mehr Druck und Energie, du brennst völlig aus und fühlst dich oftmals dann auch leer und ungeliebt.

Deine innere Kraft - die Energie die du aufbringst, um es loszuwerden und loszulassen verstärkt den Druck auf dich und die Situation und das, was du loslassen willst, bleibt regelrecht an dir kleben.

Alles was sich dir zeigt, alles was JETZT da ist, in deinem Leben ist, allles was sich in dir zeigt, was du in dir selbst beobachtest, sei es ein Gefühl, ein Verhalten oder ein Muster, will von dir geliebt, angenommen, gesehen, anerkannt, geachtet und wertgeschätzt werden.

Es will und wünscht sich dein liebevolles Ja zu dem was da ist und du in dir fühlst, du bist jetzt da und du darfst jetzt da sein, ich sehe dich, liebe dich und nehme dich jetzt so an wie du bist, ganz gleich wie unangenehm oder schlimm es gerade ist.

Alles, was jetzt da ist darf da sein, weil ich es erschaffen hab.

Alles, was dir, in dir, in dir und in deinem Leben begegnet wurde von dir als Schöpfer zuerst erschaffen und kreiert, durch dein Denken und Fühlen und zeigt sich als ein Spiegel deines Selbst in deinem Leben.

Du trägst den Schlüssel zu deinem Glück, selbst in dir.

Dein liebevolles Ja zu dir selbst, deine Annahme, die Liebe, der Frieden und Vergebung für dich selbst und andere Menschen, sind Heilung, Befreiung und Lösungsmittel für alle blockierenden Dinge die an dir kleben.

Besonders im Unfrieden mit uns Selbst lehnen wir unsere Vergangenheit ab, die uns Schmerz, Trennung, Ablehnug unseres Ich's, Angst, Trauer oder Wut gebracht hat, wir wollen sie am liebsten abschütteln, LOS-WERDEN und hinter uns lassen, nie wieder daran denken und einfach vergessen, doch erst wenn du dir selbst und allen beteiligten Personen vergibst, was du dir lebst und anderen angetan hast, was du an dir selbst ablehnst - was du an dir selbst abgelehnt hast,

was du verurteilt hast - an diesem Menschen und an dir selbst, erst, wenn du dein liebevolles Ja zu dem gibst, was geschehen ist - ES ANNIMMST - und dein Herz öffnest für dich, für die andere Person/en, für den Frieden und die Liebe mit dir selbst und der anderen Person/en und deinen Erfahrungren mit diesem Mensch/en, DANN LÄSST DICH DEINE VERGANGENHEIT LOS.

Würdige deine Erfahrungen, die du mit dir selbst und anderen Menschen gemacht hast, anerkenne, lobe und wertschätze dich selbst für dein wahres Wesen was du bist und für deine Erkenntisse die du als Mensch gesammelt und erfahren hast.

Würdige deine Vergangenheit, sie trägt den Schatz deiner Erfahrungen in sich.

Öffne dein Herz für die Liebe, nimm dich selbst in die Arme - fühle dich - liebe dich - die Liebe wird all das lösen was an dir klebt und hilft dir dabei zu vergeben.

 

Weitere Möglichkeiten die das Loslassen verhindern bzw. blockieren können sind:

-karmische Zusammenhänge, Verstrickungen, Bindungen und Verbindungen aus und in frühere Leben

- Fremdsteuerung durch Fremdenergien - gebundene Seelen an die Seele

- Fremdsteuerung durch dunkle Fremdenergien, dunklen Wesenheiten, Gedankenparasiten, Besetzungen die an die Seele gebunden sind

- Fremdsteuerung durch unerlöste Seelen, erdgebundenen Seelen

-> Hier erfährst du mehr über Fremdsteuerung durch Fremdenergien 

- eigenes destruktives, selbstzerstörerisches Denken über sich selbst und das Leben

- abgespaltene Seelenanteile der Seele

- verletztes, wütendes inneres Kind

- Abspaltung eines Seelenanteil des inneren Kindes

- verletztes inneres Kind weggesperrt

Das innere Kind ist ein Seelenanteil der zu uns gehört und uns mit zu dem macht wer wir sind.

Die Verbindung zu unserem inneren Kind stärkt unsere Energie und macht uns lebendiger, sie kann uns zu unserem wahren Seelenfrieden und zu unserer Selbstliebe verhelfen, und unser Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken.

- tiefsitzende unbewusste Blockaden, die in Verbindung zu früheren Leben stehen, karmische Belastungen/Verstrickungen die auf Chakren liegen

- tiefsitzende unbewusste Blockaden, die in Verbindung zu früheren Leben stehen

- Energielosigkeit, Traurigkeit, Depressionen wegen Mangelerscheinungen, Vitaminmangel, einseitige Ernährung (Hier bitte einen Artz oder Heilpraktiker befragen)

- Flüche

- Verwünschungen

- Eide, Gelübde, Schwüre, Versprechungen, alle Gelübdearten

Diese oder weitere möglichen Ursachen können nur in einer persönlichen medialen Beratung ermittelt werden und gelöst werden, wo wir gemeinsam erforschen welche Hintergründe hinter deinem Thema stecken könnten.

Aber auch die Fern-Heilmetitation ''Befreie und stärke dich selbst!'' kann dabei helfen tiefsitzende Blockaden der Seele zu lösen.

Du kannst mit Hilfe der Fern-Heilmatiation dort hingeführt werden, wo die Blockaden liegen, um sie dir dann anzuschauen und liebevoll mit Hilfe der göttlichen Quelle und deinen geistigen Helfern zu lösen.

Die Bereitschaft sich diese Dinge anzuschauen, lösen zu wollen und etwas verändern zu wollen muss dafür von dir und deiner Seele gegeben und vorhanden sein, sonst kann sich nichts lösen.

 

Dein Schöpfer, Vater-Mutter- Gott, will dich dabei unterstützen in deine Selbstliebe zu finden, und will dir folgendes sagen:

Ich unterstütze euch gerne bei all euren Vorhaben und euren Prozessen dir ihr durchleben wollt, so wie ihr sie euch einst mit vielen eurer Engel, Schutzengel und Geistführer überlegt und vorgenommen habt.

Ich bin da und werde euch Helfen, ich werde dich führen, euch alle.

Die Kraft und die Liebe Gottes wohnt in euch allen.

Ich werde dir alles geben was du brauchst, um das Licht der Liebe und die Kraft der göttlichen Schöpfung zu sehen, zu erkennen, zu verwirklichen und zu lieben.

Ich bin zu jeder Zeit bei euch, bei dir und möchte euch mit diesen Worten ermutigen in euer eigenes Licht zu sehen.

Ich bin, die Liebe und Kraft Gottes die in mir wohnt.

Ich bin, Liebe, Frieden und Vergebung.

Es darf JETZT alles gehen, was nicht mehr zu mir gehört.

Es darf JETZT alles gehen, was mich blockiert oder mich immer wieder weg zog von mir selbst.

Es darf JETZT alles gehen, was mir nicht gut tut und auch nie wirklich gefördert hat.

Es darf JETZT alles gehen, mit dem mein Herz nicht mehr in Verbindung steht.

Es darf JETZT alles bleiben und zu mir kommen, was mich glücklich und fröhlich macht und im Einklang mit mir selbst, meiner Seele und meinem Seelenplan verläuft, und ist.

Es entsteht ein neues Gefühl der Freiheit und der Liebe in MIR, und um Mich herum.

ICH BIN.

Ich bin voller Liebe und Güte.

Ich bin Frei und Fröhlich.

Ich bin mein Schöpfer des Lichts und der unendlichen Liebe zu mir und zu allem was ist.

ICH BIN.

Ich bin Stark, Mutig, voller Selbstvertrauen und Gütig, zu mir und anderen, JETZT.

Ich bin, JETZT, meine volle Selbstliebe.

Ich bin Vertrauen und mein eigenes Lebensglück.

Ich gestallte mein Leben, so wie es mir gefällt.

ICH BIN.

Ich bin alles was Ich brauche.

Ich gehe JETZT und Schönheit durchdringt mein ganzes Sein und die Liebe meiner göttlichen Quelle fließt zu mir.

Ich gehe JETZT voller Anmut, Liebe und Selbstvertrauen und Schöpferkraft.

Ich gehe JETZT in mein Glück.

Ich vergebe.

Ich brauche nur mich, Mich und mein Glück.

 

Ich wünsche dir von ❤ alles Liebe.
Von mir, und deinem Vater-Mutter -Gott

 

   Text: Katja Obieglo

   Copyright © Katja Obieglo

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!