07
Ma
Was glückliche Menschen tun, um glücklich zu sein.
07.05.2016 00:00

Dein Seelenfrieden ist dein Seelenheil.

Unser Seelenfrieden wird gestört und wir fühlen uns unwohl, wenn wir uns mit anderen Menschen vergleichen oder sie besser finden, als uns selbst.

Oftmals laufen dann solche Gedanken durch unsere Köpfe, wie diese:

Warum läuft bei anderen immer alles besser, aber bei mir nicht?

Warum sind sie glücklicher, reicher, schöner oder erfolgreicher, als ich?

Warum bekomme ich nichts hin und versage ständig?

Warum haben glückliche und erfolgreiche Menschen keine Angst, Kummer oder Sorgen?

Die Antwort darauf ist, das sie ihre Ängste, Zweifel, Kummer und Sorgen mit all ihrer Liebe annehmen, vergeben und verzeihen, loslassen und diesen Gedanken keinen Raum mehr in ihrem Leben geben zu wachsen.

Denn durch ständigem Grübeln und anders sein wollen, würden sie ganz vergessen zu leben und sich selbst zu lieben.

Glückliche Menschen geben niemals die Hoffnung auf und sie glauben an das Gute.

Sie gehen trotz ihrer Ängsten und Zweifeln einfach weiter.
Sie haben genauso Ängst wie du oder haben Zweifel an ihrem Tun oder ihrem Können, dennoch gehen sie trotz ihrer Ängste, Zweifel, Kummer oder Sorgen schnurstracks gerade aus weiter und geben nichts auf ( Projekte, Menschen oder andere Tätigkeiten ) die ihnen am Herzen liegen, sie mit Freude und voller Vertrauen machen und tun.

Sie wissen, dass alles zu ihnen kommt was zu ihnen gehört, das alles gehen wird, was gehen will und alles zu ihnen fließen wird, was sie brauchen.

Sie wissen, das ihr Glück, ihre Freude und ihr Seelenheil nur von ihnen selbst ganz allein abhängt und ausgeht, und sie das Glück, die Liebe und die Freude und ihren ganzen Seelenfrieden in sich tragen.

Sie lassen den Ängsten, den Zweifeln oder den Sorgen keinen Raum mehr, um sie unglücklich oder traurig zu machen. Sie nehmen sie an, sie geben diesen Gedanken und Gefühlen die Erlaubnis für diesen Moment wo sie auftauchen da sein zu dürfen und dadurch können sie sich in Liebe und Vergebung verwandeln. Sie geben sich selbst die Zeit die sie brauchen, um alles dunkle in Licht zu verwandeln.

Sie sehen ihre Ängste und Zweifel als einen Teil an der zu ihnen gehört, und sie haben aufgehört daran zu glauben, was ihnen ihr Ego darüber erzählt.

Lasse dich nicht von Illusionen deines Egos aus deiner Mitte bringen.
Jeder hat seine Aufgaben, seine Lernaufgaben und seine Herausforderungen des Lebens zu meistern, zu tragen und zu bewältigen.
Bleibe stets bei dir, sei dankbar für das, was du hast, und sei nicht traurig über das, was du nicht hast, denn mit deinem Glauben und deinem Denken ziehst du das an woran du denkst und wahrhaftig glaubst.

Mache deinen Seelenfrieden nicht an Äußerlichkeiten oder materiellen Werten im Außen fest!

Dein Seelenfrieden ist dein Seelenheil, und den kannst du nur selbst in dir erzeugen.

Seelenfrieden erlangst du, indem du mit der Vergangenheit und vergangenem abschließt, und aufhörst Groll oder Wut gegenüber anderen Menschen, Personen, Dingen oder Situationen oder dir selbst, zu hegen oder in dir zu tragen.

Denke immer daran, dass die kosmischen Gesetze egal wo oder wann, immer FÜR DICH arbeiten und wirken.

Das Leben ist niemals gegen dich !!

Dein Leben ist immer und zu jeder Zeit FÜR DICH und auf deiner Seite!!

Das Leben, das Universum Antwortet dir immer und zu jeder Zeit, auf alles, was du denkst, fühlst und sprichst.

Du hast jeden Tag die Wahl und darfst dich entscheiden, was du denken, sprechen und fühlen willst. Das ist der freie Wille hier auf Erden, den jeder von uns hat.

Komme zur Ruhe, entspannde deinen Geist und deine Gedanken, werde still und gelassen, entscheide dich jetzt dafür gedanklich aus dem sich ständig drehenden Rad..

~Schneller- Höher- Besser- Weiter~ ,auszusteigen.

Finde die Quelle der Kraft in dir - deinen Seelenfrieden.

In dir ist der einzige Ort, an dem du deinen Seelenfrieden und somit auch deinen Seelenheil finden kannst.

Finde einen Ort der Stille in dir und schließe ab, mit dem was war und komme im Hier und Jetzt ganz bei dir selbst an.

Liebe dich, achte dich, schätze dich für alles was du bist, kannst und schon immer in dir trägst.

Wisse, dass es immer nur der äußere Schein ist, der das Leben anderer besser aussehen lässt, als dein eigenes.

Jeder hat seine eigenen Aufgaben und Lektionen zu lernen, nur bei den anderen sieht man sie oft nicht, und deshalb erscheint es uns dann so, als hätten sie ein besseres Leben, als man selbst.

Es sind deine eigenen Gedanken und dein Fühlen über dich selbst und über dein Leben, was diesen Schein im Außen aufrecht erhält.

In Wahrheit sind wir alle Eins und tragen das göttliche Licht der Liebe, alle in uns und in unseren Herzen, das uns mit der göttlichen Freude, der Liebe, dem göttlichen Funken und dem irdischen Glauben an das Glück und die Liebe ständig miteinander verbindet.

Wir waren immer und zu jeder Zeit mit diesem Licht der Liebe - mit Gott - verbunden und werden immer verbunden sein, - Gott -  will, das wir alle zu jeder Zeit glücklich, voller Freude und zufrieden sind und leben.

 

   Text: Katja Obieglo

   Copyright © Katja Obieglo

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!