Entdecke und entfalte die Kraft deiner Seele.

Balsam für die Seele...

21
Fe
Wie du die finanzielle Fülle und das was du dir wünschst in dein Leben ziehst.
21.02.2017 00:00

Leidest du an chronischem Geldmangel?

 

Dann frage dich jetzt mal selbst:

Hast du Vertrauen ins Leben?

Hast du Vertrauen in dich selbst?

Hast du Vertrauen in deine Gaben?

Was wünschst du dir?

Was willst du erreichen?

Welche Ziele verfolgst du?

Und was tust du dafdür, um diese Ziele zu erreichen? Woran glaubst du?

Was sind deine tiefsten Überzeugungen über dich selbst und deinem Leben?

Du hast jeden Tag die Chance und die Möglichkeit alles zu erhalten und zu erreichen, was du dir wünschst und dazu gehört auch die finanzielle Fülle in deinem Leben.

Immer wenn du dir um deine Finanzen Sorgen machst, wird dein Geld weniger werden.

Gleiches zieht Gleiches an -> Das ist das Resonanzgestz, das Gesetz der Anziehung.

Das heißt, deine Sorgen ums Geld ziehen die Sorgen ums Geld an und real in dein Leben.

Sorgen ums Geld lassen finanziellen Mangel immer größer werden und wachsen und somit werden dann deine Sorgen ums Geld zu deiner Realität und Wirklichkeit.

Es klingt jetzt vielleicht komisch oder verrückt, aber du musst vorhandenen Geldmangel ausblenden, wenn du mehr finanzielle Fülle und mehr Geld anziehen und in deinem Leben haben möchtest.

Nur wenn du den Mangel ignorierst, öffnest du dich für die Fülle.

Hast du vielleicht unbezahle Rechnungen, aber zu wenig Geld auf deinem Konto?

Möchtest du dir vielleicht gerne etwas schönes kaufen, hast aber immer wieder kein Geld dafür?

Deine Ängste wachsen und werden immer größer, doch das Geld wird immer weniger?

Erst wenn du dem Mangel deine Aufmerksamkeit entziehst, deine negativen Gefühle und deine negativen Einstellungen zum Geld abstellst und auflöst, und du dich finanziel unabhängig, frei und reich fühlst, wird dich das Universum mit finanzieller Fülle überschütten.

Alles worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst wird wachsen und größer werden.

Tu so, als sei schon alles da was du dir wünschst!

Wenn es dir schwer fällt, so zu tun, als ob, dann geh bitte raus vor deine Haustür und fühle, wie viel Luft zum atmen jeden Tag für dich bereit und zur Verfügung stehen.

Verstehst du was ich meine?

Unendlich viel, oder?

Siehst du die Fülle?

Fühlst du jetzt die Fülle?

Fühlst du dich jetzt reich?

Fühlst und siehst du jetzt wie reich du bist?

Es ist immer und zu jeder Zeit, von allem, genug für alle da!

Dieser Segen steht dir zu jeder Zeit in Hülle und Fülle und jeden Tag zur Verfügung und wird dir vom Universum und von Mutter Erde geschenkt, und somit verhält es sich auch mit dem Geld und der finanziellen Fülle.

Liebe alles was du hast, liebe dich selbst.

Richte deine Aufmerksamkeit auf die Liebe und die Fülle, so wird sie stetig wachsen und mehr werden.

Das Geld und die finanzielle Fülle kommen in dein Leben, sobald du dem Geld und der Fülle die Erlaubnis gibst, jetzt da sein zu dürfen.

Wenn du dir selbst erlaubst die finanzielle Fülle annehmen und leben zu dürfen.

Oft fühlen wir uns bei diesem Gedanken schlecht, weil wir uns selbst nichts wert sind oder es uns von unseren Eltren oder Vorfahren vorgelebt wurde.

Du lebst im finanziellen Mangel, weil du dir bewusst oder unbewusst selbst nichts wert bist.

Achte immer gut auf deine Gedanken und auf deine Gefühle.

Wenn sie negativ sind, kehre sie augenblicklich um!

Nur so und mit einer positiven Einstellung zum Geld und zu deinem Leben, kannst du das Universum dazu bringen, nach dem Gesetzt der Anziehung, deine Lebensumstände positiv zu verändern und zu verbessern.

Glaubst du jetzt daran, das die finanzielle Fülle und das Geld, und alles was du dir wünschst, zu dir und in dein Leben kommen kann?

 

So kannst du deine Beziehung zum Geld heilen und positiv Stärken.

Nimm dir ein weisses Blatt Papier.

Schreibe in die Mitte des Blattes das Wort ''Geld'', ''Reichtum'' oder ''finanzielle Fülle''

- je nach dem, was dich mehr anspricht, dir wichtig ist oder du Probleme damit hast.

Fühle dich in dieses Wort hinein und schreibe alles, was dir zu diesem Wort einfällt, drum herum auf das Blatt Papier auf.

Sei dabei bitte ehrlich zu dir selbst.

Du wirst erstaunt sein, was dir alles dazu einfällt und was du alles so über das Geld denkst und fühlst, und dass das nicht alles nur positiv sein wird.

Sei dir aber dessen bewusst, das alles negative, was du darüber denkst und fühlst und aufgeschrieben hast, nicht der Wahrheit entspricht und aus vielen verschieden Grüden von dir selbst erschaffen wurde und aus deinem Ego entspringt, oder du von deinen Ahnen und Vorfahren oder von deiner Familie (Vater, Mutter) übernommen hast.

Das nenne ich übernommene negative Glaubenssätze oder auch übernommene negative Glaubensmuster.

Wenn du dir dessen bewusst wirst, das es soetwas gibt, und das alles negative woran du denkst, es glaubst und fühlst überhaupt nicht deins ist,sondern ´vielleicht jemandem aus deiner Familie oder deinen Ahnen gehört, wird es dir viel leichter fallen, das negative Verhalten, Denken und Fühlen zu erkennen, abzustellen und positiv umzustellen.

Nimm jetzt alle negativen Gedanken und negativen Glaubenssätze über das Geld, jeweils einzeln, und löse sie mit Hilfe dieser 4 Heilsätze liebevoll und mit deiner ganzen Liebe auf.

z.B ''Ich habe kein Geld und kann mir nichts leisten.''

1. Es tut mir leid, dass ich so denke und fühle. Bitte vergib mir. (Geld, Person, Ahnen)

2. Ich vergebe Dir (Geld, Person, Ahnen) und ich vergebe mir selbst.

3. Ich liebe Dich (Geld, Person, Ahnen) und ich liebe mich.

4. Ich bitte, danke für die Transformation. Jetzt.

Lass während du jeden einzelnen Heilsatz laut, leise oder innerlich sprichst, die zu jedem einzelnen negativen Satz und Gedanken dazugehörigen Emotionen und Gefühle frei fließen.

Fühle alles was sich zeigt, verabschiede es dann und lasse es frei.

Fühle dich bewusst in jeden negativen Satz hinein, so kannst du die negativen Gefühle, die dieser Satz in dir erzeut und auslöst hat, auflösen und mit deiner Liebe gehen lassen.

Wisse, das alles negatve was du über das Geld denkst bzw. gedacht hast unwahr ist und nicht der Wahrheit entspricht.

Geld ist Liebe. Geld ist Glück. Geld ist Freude. Geld ist Dankbarkeit.

Gib allem was sich dir zeigt den Freiraum jetzt da sein zu dürfen.

Lass alles frei fließen was sich dir zeigt, Wut, Angst, Druck, Schmerz oder Traurichkeit.

Alles will liebevoll von dir angenommen und gesehen werden.

Nur durch bewusstes annehmen und liebevolle Vergebung kannst du negative Gefühle und Gedanken - negative Glaubensätze - negative Glaubensmuster, für dich in eine positive Richtung verwandeln.

 

Stärke deine Verbindung zum Geld und somit auch zur finanziellen Fülle.

Um deine Verbindung zum Geld zu stärken, kannst du folgende Übung durch führen.

Lege einen größeren Geldschein zwischen deine beiden Hände.

Verbinde dich bewusst mit der Energie des Geldes.

Sage dem Geld, dass du es liebst, das es dir wichtig ist, das es ein wichtiger Bestandteil deines Lebens ist und das all deine Sorgen, die du darüber hattest unwahr sind und nicht der Wahrheit entsprachen.

Bitte dann das Geld um Vergebung und sag ihm, dass es dir leid tut, das du so negativ darüber gedacht und gefühlt hast.

Sage ihm, das du es nicht besser wusstes und das du es jetzt liebevoll und bewusst und mit voller Freude in dein Leben einlädst.

Wenn du Geld annimmst, nimm es von nun an mit einem guten Gefühl und und guten Gedanken an. Du bist es wert!

Wenn du Geld ausgibst, dann gebe es von nun an mit viel Freude, Dankbarkeit und Leichtigkeit aus. Liebe ist Fülle.

Der Ausgleich zwischen Annehmen und Geben ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens.

Geld vesthalten, verursacht einen Energiestau und blockiert.

Angst davor zu haben nicht genug Geld zu haben, verursacht einen Energiestau und blockiert.

Geld will fließen.

Geld will frei sein, so wie die Liebe.

So kannst du den Fluss der finanziellen Fülle positiv stärken.

Wenn du etwas bezahlst, dann übergib und überreiche Geldscheine mit der Seite, wo die Brücken drauf sind, immer nach oben. 

Die Brücken verbinden und symbolisieren Verbundenheit.

Auf diese Weise kann das Geld und die finanzielle Fülle auf allen Wegen wieder zu dir zurückfließen.

 

Text: Katja Obieglo
Copyright © Katja Obieglo
Bildquelle: Pixabay

Kommentare


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!